Neue Hallen – neue Möglichkeiten!

REITZ Natursteintechnik investiert in die Zukunft am Standort Aßlar: Am 21. März werden die beiden neuen Hallen 8 und 9 in Betrieb genommen. In den Hallen werden primär Komplettmaschinen zur späteren Inbetriebnahme beim Kunden fertiggestellt und Maschinenkomponenten vormontiert.

 

"Wir gehen mit unseren Kunden partnerschaftlich Hand in Hand in die Zukunft", freut sich Seniorchef Egbert Reitz, denn "die langfristige gemeinsame Planung macht die Erweiterung der Produktion erst möglich."

Auf über 3.600 qm schafft REITZ Natursteinsteintechnik in Aßlar neue Arbeits- und Lagerflächen. Bei konstant klimatisierten 20°C (+/- 0,1°) erfolgt die mechanische und elektrische Installation kompletter Kundenmaschinen sowie die Vormontage einzelner Bauteile. Auch ein Messraum zum Leppen von Maschinenkomponenten entsteht. Insgesamt sind neun neue Krananlagen im Einsatz, die Teile von 5 Tonnen bis 25 Tonnen problemlos transportieren.

 

REITZ Neue Halle 04_HL

 

Die Idee zur Erweiterung des Firmenareals wurde im August 2021 geboren. Die Erdarbeiten folgten im September, der Spatenstich bereits im Oktober. Dass die Eröffnung schon im März gefeiert werden kann, macht Egbert Reitz stolz: "Vielen Dank an alle Partner: an die Stadt Aßlar, das Bauamt und das Brandschutzamt des Lahn-Dill-Kreises. Auch alle beteiligten Planungsunternehmen und Baufirmen haben an einem Strang gezogen. So haben wir das Bauvorhaben sehr schnell vollenden können."

 

30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in den beiden neuen Hallen tätig sein, mittelfristig will REITZ allein hier auf 50 aufstocken. Dazu ist das wachsende Unternehmen auf der Suche nach neuen Kräften.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Informieren Sie sich gerne auf: www.reitz-jobs.de 

 

REITZ Neue Halle 03-1

 

Geposted von Jannike Reitz am 14.03.2022

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren REITZ-Blog.

Weitere News